© Shutterstock

München, 26. Januar 2022 – Die Real I.S. AG hat den Investorenservice für ihre geschlossenen Publikumsfonds auf die BONAVIS Treuhand GmbH übertragen – das Fondsmanagement und die Fondsperformance verantwortet weiterhin die Real I.S.

Da sich die Real I.S. im Rahmen ihrer strategischen Ausrichtung verstärkt auf das institutionelle Geschäft und auf offene Privatkundenfonds konzentriert, übernimmt die BONAVIS Treuhand die Aufgaben der Anlegerbetreuung für alle noch aktiven geschlossenen Privatkundenfonds. Beide Unternehmen sind im Rahmen eines umfassenden Rahmendienstleistungsvertrags eine langfristige Partnerschaft eingegangen. Die Vereinbarung umfasst mehr als 55.000 Kommanditbeteiligungen an 36 geschlossenen Publikumsfonds. Gegenstand der Partnerschaft ist die Übernahme sämtlicher im Bereich der Bestandskundenbetreuung anfallenden operativen Tätigkeiten sowie das Management von Übertragungen (Erbfälle, Schenkungen, Zweitmarkt).

„Geschlossene Fonds für Privatanleger sind die Grundlage unseres Erfolgs, auch wenn sie heute nicht mehr zu unserem Kerngeschäft zählen. Die hohe Servicequalität in der Anlegerbetreuung für diese Fonds bleibt weiter unser Ziel. In der BONAVIS Treuhand haben wir einen Partner gefunden, der unseren Anspruch an eine hohe Servicequalität teilt“, erläutert Dr. Pamela Hoerr, Vorstand der Real I.S. AG.

„Wir freuen uns darauf, unsere langjährige Erfahrung als zuverlässiger Dienstleister auch in der Zusammenarbeit mit der Real I.S. AG unter Beweis zu stellen“, kommentiert Stefan Mehl, Geschäftsführer der BONAVIS Treuhand GmbH, die neue Partnerschaft.

Quelle: Real I.S. Gruppe und BONAVIS Treuhand GmbH (PM vom 26.01.2022)